RADIO (VHF, HAM, AIS)

http://www.big-max-web.de/wp-content/uploads/2014/01/tampen.gif

VHF: Radio, im Sinne von Funk, gehört zur unabdingbaren Sicherheits= ausrüstung auf See, zu Lande und in der Luft.

Profiseefunkgerät mit GMDSS Global Maritime Distress & Safety System

Profiseefunkgerät Sailor RT 4822 mit GMDSS auf Waltzing Matilda
Global Maritime Distress & Safety System

Was sagt WikipediA zu GMDSS:

http://de.wikipedia.org/wiki/Global_Maritime_Distress_Safety_System

..... ein Handfunkgerät sollte auch immer mit dabei sein

….. ein Handfunkgerät sollte auch immer mit dabei sein

In der küstennahen Schifffahrt bedienen wir uns des VHF (UKW) Seefunks.

205674_125745867499848_4851816_n

DP07 genießt Kultstatus, seit 2000 n. Chr.

Delta Papa

Delta Papa              www.dp07.com

http://de.1000mikes.com/show/seefunker_on_air

– Sendezeiten: 07:45 / 09:45 / 12:45 / 16:45 / 19:45 Uhr MESZ –


Ich hoffe, dass niemand meiner Lesergemeinde das folgende Signal jemals aussenden muss:

Nach dem Seewetterbericht sind die Seefunkstellen alle über DP07 zusammengeschaltet, und man kann sich von Borkum bis Bornholm unterhalten. Am Bodensee bin ich im Internet-Chat dabei.

tampen

HAM:  Die Langfahrtsegler auf den Weltmeeren sind meist noch mit HAM-Radio (Amateurfunk) ausgestattet. Mit einem zusätzlichen PACTOR Modem (ca. 700 €) können sie dann sogar am eMail-Verkehr teilnehmen:

PACTOR Modem

PACTOR Modem

und an das Modem wird dann noch das NOtebook angeschlossen.

und an das Modem wird dann noch das Notebook angeschlossen.

Ich kenne mich damit nicht aus, aber mein SGÜ-Segelkamerad Gerold (Jack Of All Trades) ist auf seiner 15m Reinke Rundspant(!)-Segelyacht Momo derart ausgerüstet (Dez. 2013 in der Nähe von Kap Hoorn / Ushuaia), und ich könnte ihn per eMail auf See erreichen und umgekehrt. Doch da Gerold immer online ist, wenn er im Hafen über ein WLAN verfügt, erreiche ich ihn, als ob er daheim wäre.

..... das ist nicht Gerold!

….. das ist nicht Gerold!

Der Traum eines jeden Funkamateurs.

Der Traum eines jeden Funkamateurs.

Nun warten die Weltenbummler noch auf das weltumspannende WLAN, damit auch das Internet mit seinen schnellen Übertragungsraten auf See an Bord kommen kann.

tampen
AIS:  Auf der Basis der AIS Signale (Automatic Identification System) kann ich meine Weltenbummler weltweit über die Anwendung MarineTraffic verfolgen, wenn er seinen AIS Transponder eingeschaltet hat und er sich in der Nähe von AIS Landstationen befindet:

2013-12-28_145647

Gerold im Nov. 2013 am Rio De La Plata     http://www.marinetraffic.com

P1010190

Raymarine E80 Plotter + AIS Transponder (gelber Kasten) auf Waltzing Matilda

Nie habe ich mich sicherer zwischen den dicken Pötten bewegt, als mit AIS; dennoch habe ich nicht auf mein Kurshalterecht gepocht und bin, wenn es enger wurde, stets achtern bei der Berufsschifffahrt rumgegangen, was mir häufig einen freundlichen Gruß einbrachte oder manchmal auch ein Dankeschön auf Funk, denn meine AIS Daten beinhalteten auch mein VHF-Rufzeichen: DJ7680.

P1000699

AIS Detailanzeige auf Raymarine Plotter E80

Was sagt WikipediA zu AIS:

http://de.wikipedia.org/wiki/Automatic_Identification_System

tampen

http://www.fleetmon.com/

AIS-Flottenmanagement mit Satellitenunterstützung
http://www.fleetmon.com/

….. und wer Spaß an AIS-Trackingdaten hat, der kann sich online im Hamburger Hafen unschauen:

….. und nachstehend habe ich Jan auf seinem Flug nach New York ‘getracked’:

2014-03-05_180334

tampen

Grounding of Costa Concordia (13. Januar 2012)  –  AIS-Tracking

Unbedingt auf den Vollbildmodus (Fullscreen) wechseln,
damit man das Datenfenster besser auslesen kann.

tampen