My Logbooks

tampen

Logbook_old

….. darf auch auf keinem seegehenden Sportboot (in geeigneter Form) fehlen

Ein Logbuch (abgeleitet von Log ) ist eine ursprünglich in der Seefahrt übliche Form der Aufzeichnung täglicher Ereignisse und Vorgänge, ähnlich einem Tagebuch.
Der Begriff Logbuch kommt vom Messgerät Log (auch Logge; engl. log = [ursprüngl.] Holzklotz). Mit diesem in der frühen Seefahrt unverzichtbaren Navigationsinstrument wurde die Fahrtgeschwindigkeit eines Schiffs ermittelt. Um die zurückgelegte Distanz von der bekannten Startposition aus und damit den aktuellen Standort ungefähr bestimmen zu können, wurden die Anzeigen am Log in gleichmäßigen Zeitabständen abgelesen und dann schriftlich – in einem Logbuch – festgehalten.
Später wurden alle während einer Schiffahrt festgestellten bedeutsamen Ereignisse und Beobachtungen in ein Logbuch eingetragen, z. B. Kurs, Wetter, Gezeiten, An-/Abmusterungen, Ladegut, Häfen usw. Andere Bezeichnungen sind Seetagebuch, Schiffstagebuch und Schiffsjournal.

Berufsschiffahrt
Für die Berufsschiffahrt ist das Führen eines Logbuchs zwingend vorgeschrieben (SchSG § 6, Abschn. 3). Das Logbuch dient in erster Linie der Beweissicherung bei Unfällen, Umweltdelikten und Havarien.

Sportschiffahrt
Die Sportschiffahrt ist ebenfalls zur Führung von Logbüchern verpflichtet ( insbesondere Yachten mit Übernachtungsmöglichkeit ).

2010-01-12_153600
Früher (bis 2008) habe ich, auf der Ostsee, immer ein elektronisches Logbuch geführt, das die GPS-Daten erfaßt hat und von mir noch um manuelle Daten ergänzt wurde. Nchstehend ein Beispiel mit der ‘Logbook Function’ der Visual Navigation Suite von Nobeltec:

logbook

….. hier ein Beispiel von einem Chartertörn im Ionischen Meer:
http://www.big-max-web.de/wp-content/uploads/2014/01/Filotimo.txt

P1020447a

tampen
Seit ich wieder auf dem Bodensee segele (ab 2009) halte ich ein Logbuch nicht für erforderlich, obwohl ich immer wieder Sportbootfahrer beobachte, die ein Papier-Logbuch führen. Ich führe ein Excel-Mini-Logbuch, das ihr nachstehend aufrufen könnt – dalli klick!

2014_MEYLINOs_Mini-Logbuch

2013_MEYLINOs_Mini-Logbuch

tampen

www.bec-marine.de

Hier gibt es das kostenlose elektronische Logbuch für Net- u. Notebookanwender
(Spenden sind willkommen):    http://www.bec-marine.de

Das Besondere an diesem Logbuch ist es, dass man die Benutzerereignisdatei nach eigenen Wünschen gestalten kann.

So sehen die ursprünglichen Logbucheinträge aus:

2014-01-28_113630
Meine selbst erstellte Datei beinhaltete folgenden Benutzerereignisse:

Benutzerereignisdatei für Segelyachten

Ziel dieser eigenen Datei war es, möglichst wenig schreiben zu müssen.

Um dieses Logbuch betreiben zu können, braucht die Software ein eigenes GPS Signal. Ich habe immer einen kostenlosen Splitter benutzt.

tampen
Im Rahmen der Apple APPs gibt es ein schönes Logbook in der Anwendung navplay:

navplay_5
tampen
2014-01-28_103318

Eine sehr simple, kostenlose Logbook APP. Eigentlich mehr etwas für Motorbootfahrer, um die Motorstunden festzustellen, doch es gibt auch eine Eventeingabe als frei formulierbaren Text.

tampen

2014-01-28_110552
Für 3,90 € bekommt man dann schon ein Logbuch, das auf mich einen brauchbaren Eindruck macht. Ich habe allerdings keine Lust, mir alles zu kaufen, um es auszuprobieren.

tampen